baseline-home / Die Hexafluorine®-Lösung – Häufig gestellte Fragen

Die Hexafluorine®-Lösung – Häufig gestellte Fragen

Die Hexafluorine®-Lösung wurde speziell von Prevor zur erste-Hilfe-Spülung von Flusssäure und ihre Derivate entwickelt. Die polyvalente Previn®-Lösung von Prevor hat eine begrenzte Wirkung auf Flusssäure und ihre Derivate.

Bei einem Kontakt mit Chemikalien ist im Notfall nicht immer klar, um welchen Gefahrstoff es sich handelt. Der Betroffene hat möglicherweise Kontakt mit einem Gefahrstoff gehabt, dessen Konzentration nicht bekannt ist oder es ist nicht klar zu welcher Stoffgruppe er gehört. Deshalb sollte eine einfache Regel gelten, die in jedem Fall dazu führt, dass das gewünschte Ergebnis erzielt wird. Aus diesem Grund muss immer der gesamte Inhalt des Produkts innerhalb der von Prevor angegebenen Interventionszeit verwendet werden. Damit stellt sich auch nicht das Problem teilentleerter Produkte, mit denen die notwendige Menge zur Dekontamination eines durch einen künftigen Unfall betroffenen Mitarbeiters nicht mehr zur Verfügung steht.

Hexafluorine® ist eine wässrige Lösung, deren Gefrierpunkt bei -1° C liegt. Sobald die Lösung aufgetaut ist, sind alle ihre Eigenschaften wieder vorhanden.

Die Produkte und Marken von Prevor sind weltweit patentiert.