Wir als Wissenschaftler sorgen dafür, dass unsere Kunden die Vorteile der Technologie nutzen können damit ein Unfall nicht mehr als ein Zwischenfall bleibt.

Wir als Wissenschaftler sorgen dafür, dass unsere Kunden die Vorteile der Technologie nutzen können damit ein Unfall nicht mehr als ein Zwischenfall bleibt.

baseline-home / Chemisches Risiko / Allgemeine / PREVIN®- und HEXAFLUORINE®-Spüllösungen: Hintergründe und Indikationen

PREVIN®- und HEXAFLUORINE®-Spüllösungen: Hintergründe und Indikationen

Diese Broschüre ist eine Zusammenstellung von Wissen über Verätzungen und Studien über die Wirksamkeit der PREVIN®- und HEXAFLUORINE®-Spüllösungen als Erste-Hilfe-Spüllösungen gegen Verätzungen.

Mediziner und Verantwortliche für Arbeitssicherheit finden hier die notwendigen Informationen zur Anwendung der PREVIN®- und HEXAFLUORINE®-Spüllösungen im Falle eines Unfalls mit einem Gefahrstoff am Arbeitsplatz.

Das Unfallopfer kann diese Broschüre nach dem Unfall und der Erste-Hilfe mit der PREVIN®- oder HEXAFLUORINE®-Spüllösung mit zum Arzt oder ins Krankenhaus nehmen. Dies erlaubt den zuständigen Personen der weiteren Rettungskette einen schnellen Überblick über die verwendeten Produkte, um die ärztliche Behandlung ggf. anzupassen.

Download Broschüre PREVIN® und HEXAFLUORINE®-Spüllösung: Hintergründe und Indikationen

Teilen